Mozart-Tunnel

Eindrücke von der Eröffnung im Rahmen des Mozarttags 2021:

Nach langer Vorbereitungsphase wurde meine erste farbige Partitur im öffentlichen Raum Realität. Ausgesucht habe ich mir einen gekachelten Tunnel in Grombühl und passend zu Würzburg und zum Jubiläum „100 Jahre Mozartfest“ die kleine Nachtmusik von Wolfgang Amadeus Mozart. Hier Einblicke in den fertigen Tunnel:

Wer ein Stückchen Mozart-Tunnel zum Mitnehmen haben möchte, kann die einzelnen Takte als Fotomagnet erwerben (siehe Verkauf).

Farbkreismusik

In meinem System der „Farbkreismusik“ wird jede Note einer Partitur in ein Farbfeld übersetzt; je länger die Note, desto breiter erscheint das Kästchen. Jedem Ton der Oktav ist eine spezifische Farbe zugeordnet, wobei im Verlauf einer Oktav der Farbkreis abgebildet wird. Für den Tunnel habe ich die Streichquartett-Version der Nachtmusik gewählt und stelle die einzelnen Stimmen untereinander als farbige Bänder dar.

Am Beginn des ersten und zweiten Satzes ist zusätzlich ein Audio des des Mozart Quartett Salzburg per QR-Code abrufbar. Ihr könnt die Musik also gleichzeitig hören und sehen.

Projektpartner

Folgende Partner ermöglichen durch ihre finanzielle Beteiligung das Projekt:

Stadt Würzburg/Fachbereich Kultur, Sparkassenstiftung für die Stadt Würzburg, va-Q-tec AG, Röschert Architektur Ingenieurbau, REAL-Markt

Zusätzlich konnte ich durch Eure zahlreichen Unterstützerklicks den ersten Preis in der Kategorie Publikation und Design der Aktion 100für100 des Mozartfestbüros gewinnen 🙂

Weitere Unterstützer sind:

Kammerorchester Grombühl, Mozart Quartett Salzburg

Ganz herzlichen Dank für jede Förderung und Kooperation!!!

Rückblick

In der Unterführung waren einige Vorarbeiten erforderlich. Das Abschleifen und Grundieren der Wände hat die „Aktion Jugend und Arbeit“ übernommen. Anfang Mai konnte ich dann mit dem Aufkleben der Farbfelder vor Ort beginnen. Fertiggestellt war der Tunnel pünktlich zum Mozarttag (29.5.) 2021. Während das Farbwerk vor Ort entstand, gab es auf Instagram täglich ein Update.

Presse

Einen ersten Bericht der Main-Post über die Planungen gab es im November 2020: „Ein Mozarttunnel für Grombühl“

Nach dem Mozarttag berichtete die Main-Post online, inklusive Tunnelvideo: „Endlich Kultur: Mozarttag lockte viele Besucher in die Würzburger Innenstadt

Eine ausführlich Vorstellung des Projekts folgte am 16.6.2021: „Nicht nur schön bunt: Wie funktioniert der Mozart-Tunnel in Würzburg?“